Freie Fahrt für Nachwuchskräfte Einsteigen und losfahren – das GA Lernende ermöglicht Auszubildenden volle Mobilität in der ganzen Schweiz. Es gilt für alle Strecken der SBB, die Postauto-Verbindungen, den öffentlichen Nahverkehr sowie für viele Privatbahnen und Schiffe.

Einsteigen und losfahren – das GA Lernende ermöglicht Auszubildenden volle Mobilität in der ganzen Schweiz. Es gilt für alle Strecken der SBB, die Postauto-Verbindungen, den öffentlichen Nahverkehr sowie für viele Privatbahnen und Schiffe.

Unternehmen, die allen Auszubildenden das GA Lernende offerieren, stärken ihr Image. Bild: SBB

Unternehmen, die Lernende und Young Talents anziehen wollen, müssen sich in Zeiten von Employer Branding als attraktive Arbeitgeber präsentieren. Dazu gehört eine Firmenkultur, die sich der Nachhaltigkeit verpflichtet sowie die Anliegen der kommenden Generationen ernst nimmt.

Betriebe, die ihren Lernenden ein Generalabonnement (GA) der 2. Klasse als Incentive offerieren, zeigen sich nicht nur klimabewusst, sondern ermöglichen ihren Auszubildenden auch eine einfache, unkomplizierte Nutzung des öffentlichen Verkehrs (ÖV).

Das GA Lernende bietet volle Mobilität in der ganzen Schweiz. Personen, die das 25. Altersjahr noch nicht erreicht haben, geniessen freie Fahrt auf den Strecken der SBB und der meisten anderen Bahnen im Land, im öffentlichen Nahverkehr der Städte und Agglomerationen sowie in Postautos. Dies bedeutet, dass die Auszubildenden keine Billette mehr für den Weg zum Lehrbetrieb oder zur Berufsschule lösen müssen. «Man steigt einfach ein und muss sich um nichts mehr kümmern», so ein Lernender der Schwyzer Kantonalbank (SZKB). Als weiteren Bonus können Auszubildende das Firmen-Abo zudem in ihrer Freizeit und den Ferien nutzen.

Attraktive Konditionen

Auch die Arbeitgeber profitieren von vereinfachten Prozessen: Wenn alle Lernende ein Generalabonnement besitzen, fällt der administrative Aufwand für die Reiseentschädigung weg. «Ein GA nimmt uns tatsächlich viel Arbeit ab», sagt die Verantwortliche für Auszubildende der SZKB. Und der Verantwortliche für Berufsbildung bei der Visana ergänzt: Das GA Lernende sei nachhaltig und seit mehreren Jahren super implementiert.

Für Geschäftskunden der SBB ist das GA Lernende zu einem reduzierten Preis erhältlich. Das Angebot umfasst ein Generalabonnement der 2. Klasse für alle Lernende, die das 25. Altersjahr noch nicht erreicht haben, für 1885 Franken im Jahr. Dies ist eine Ermässigung von rund 30 Prozent gegenüber dem GA Jugend. Die Mindestvertragsdauer liegt bei zwei Jahren. Bei Grossbezügen ab 1000 Stück gelten Spezialkonditionen bezüglich Preis und Vertragsdauer.

Das GA Lernende ist ausschliesslich über das Business Travel Service Center erhältlich. Dieses steht auch für eine detaillierte Beratung und Bestellung zur Verfügung – in der Regel erfordert die Ausstellung des GA Lernende eine Vorlaufzeit von vier Wochen.

Keine Doppelspurigkeit

Lernende, die bereits privat ein GA, Halbtax oder Zonenabo besitzen, können nach Erhalt des Firmen-Abos an den nächsten Bahnschalter gehen: Dort wird ihnen der anteilsmässige Betrag für das private Abonnement von der SBB zurückerstattet.

Unternehmen, die allen Auszubildenden das GA Lernende offerieren, stärken ihr Image und positionieren sich als attraktiver Lehrbetrieb, der sich zur nachhaltigen Mobilität bekennt.

 

Das könnte Sie auch interessieren: